Vermisste Tiere

 

Sollte ein Tier vermisst sein, dann ist die Hilfestellung eines Tierkommunikators etwas ganz Besonderes. Er wird alle seine Möglichkeiten nutzen, den Kontakt zum Tier herzustellen. So gibt es eine Chance heraus zu finden, wie es dem Tier geht, wo es sich befindet und wie es gefunden werden kann. Unterstützende Maßnahmen, wie eine Energiesendung, ein spezieller Heilkreis und ein Verbindungsritual, können das Tier stärken und bekräftigen, den Weg nach Hause zu suchen.

 

Bei jeder Tiersuche erhält der Tierbesitzer von mir wertvolle Hinweise, wie er selbst noch weiter tätig werden kann, um die Suche zu unterstützen. Ich kläre über die Chancen auf, die die Tierkommunikation mit sich bringt, aber auch über die Besonderheiten. Es kann nie zu 100% gesagt werden, ob das Tier noch lebend ist oder verstorben ist, wenn es dies evtl. selbst noch nicht realisiert hat. Die Tierkommunikation kann keine Versprechen abgeben, da viele Faktoren mit hinein spielen. Das Tier kann z. B. stark verunsichert sein durch die ungewohnte Situation und wenig konkrete Hinweise geben. Dennoch sollte meiner Meinung nach nichts unversucht bleiben, das Tier aufzufinden. Und die Hoffnung es zu finden oder dass es wieder selbst nach Hause findet sollte bestehen bleiben.

 

In einigen Fällen gibt es jedoch auch einen tieferen Sinn dahinter, wenn ein Tier länger verschwunden bleibt oder sogar äußert, dass es nicht mehr heim gehen mag. Es können in diesem Zusammenhang besondere Informationen für den Tierbesitzer übermittelt werden, die vielleicht nicht sofort verstanden werden. Hier ist großes Verständnis seitens des Besitzers gefordert und die Einsicht, dass die Tierkommunikation ein Tier zu nichts zwingen oder gar Wunder vollbringen kann.

 

Erfahrungen haben gezeigt, dass ein zeitnaher Austausch mit dem Tierbesitzer die Chancen für das Auffinden des Tieres erhöht. Alle Informationen können geprüft und besprochen werden. So ist auch eine schnelle Handlung möglich. In besonderen Fällen kann eine Suche jedoch über mehrere Tage hinaus notwendig sein. Einige Tiere verändern laufend ihren Aufenthaltsort und bedürfen einer längeren Begleitung. Da ist es wichtig, dass ein jeweils kurzfristiger, aber dauerhafter Austausch zwischen Besitzer und Tierkommunikator stattfindet. Du hast daher die Möglichkeit, die Beauftragung pro Tag durchzuführen.

 

Solltest Du betroffen sein und ein geliebtes Tier vermissen, dann wünsche ich Dir alles erdenklich Gute, dass Dein Liebling bald wieder zu Dir zurück kehrt. Wenn ich Dir behilflich sein darf, dann nehme bitte über die Anfragemail Kontakt mit mir auf.

 

Diese Tipps kannst Du sofort nutzen, um Dein Tier wieder zu finden:

 

- Tasso kontaktieren (wenn Ihr Tier dort registriert wurde)

- Ärzte, Tierheime, Polizei, Jäger, Nachbarn informieren

- Flyer und Suchplakate aufhängen

- Die Suche auf Foren und sozialen Netzwerken veröffentlichen

- bei Deiner Suche länger an Orten verweilen und auch abends suchen, wenn es stiller ist als tagsüber

- Deinem Tier positive Gedanken senden und Dir vorstellen, wie es bald wieder vor Dir steht